Devote Fickschlampe im Käfig gehalten

devote Fickschlampe

Wer nicht jedes Mal in den Club oder in eine Bar möchte, wenn es ihm im Sack kribbelt, der sollte es wie Slimjim aus Dortmund machen. Der Sadist hat sich für kostenlose Bumskontakte einfach immer eine devote Fickschlampe im Käfig gehalten. Häufig waren fette, hässliche Weiber in seiner Falle, die er nach einer harten Penetration in alle Löcher gleich wieder aus seinem privaten BDSM Dungeon entlassen hat, doch manchmal stieß er im Internet auch auf richtig geile Flittchen. Janine aus Nordrhein-Westfalen war so eine devote Fickschlampe, die nicht nur knackig aussah und eine rasierte Möse besaß, sondern auch eine Sklavin mit der man wirklich alles machen konnte. Ich bin extra rübergefahen um die kleine Fetisch Hure zu bumsen und zu schlagen. So unterwürfige Spankingkontakte habe auch ich noch nicht getroffen und die zu unserem erstaunen keine Einwände gegen unsere skrupellose Bestrafung der devoten Fickschlampe. Die masochistische Frau aus Dortmund ließ sich über 1 Woche gefesselt in einem Käfig gehalten und wir durften sie nach Beleiben durchvögeln, sowie mit Sperma vollspritzen. Mal sehen was für ein Lustobjekt Slimjim als nächstes in seinem privat BDSM Dungeon ins Netz geht.

Schreibe einen Kommentar